Startseite
Klimaanlagen Professional
Klimaanlagen Privat
Kälteanlagen
Wärmepumpentechnik
Lüftungstechnik
Luftreinigung, Be- u. Entfeuchtung
Beschattungen
Angebote / Aktuelles
Kontakt / Allgemeines
Anfahrt


Wandgeräte


Truhengerät

Infrarot-Fernbedienung

Flexigerät Wand/Decke

Unterdeckengerät

Deckeneinbaukassette

Beispiel Außengerät

Wie arbeiten Klimaanlagen?
Klimaanlagen regulieren Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Reinheit und Luftverteilung im Raum. Angenehme Kühle im Sommer, komfortable Wärme im Winter und das ganze Jahr über reine Luft – eine DAIKIN-Klimaanlage macht jeden Raum zur Wohlfühlzone. Dezent, flüsterleise und verlässlich und das für lange, lange Zeit.
Kühlen

Qualitäts-Klimaanlagen bieten präzise Temperaturkontrolle. Sie können zu jeder Zeit das Klima schaffen, in welchem Sie sich am wohlsten fühlen. Dies bedeuted einen wesentlich erhöhten Komfort: Sie fühlen sich frisch und aktiv - auch bei unangenehmsten Außentemperaturen.
Heizen

Klimaanlagen bieten aber auch eine Heizfunktion. Kommen die ersten kühlen Herbsttage, stellt Ihre DAIKIN Klimaanlage automatisch auf Raumerwärmung um und reagiert ganz von selbst
auf Wetteränderungen. Sie geniessen damit eine perfekt konstante Temperatur das ganze Jahr über - unabhängig von den Veränderungen der Außenbedingungen. Dies ist eine umweltfreundliche Alternative zum traditionellen Heizen, da die Energie von der Außenluft aufgenommen und in die Innenräume übertragen wird. Darum auch der Name Wärmepumpe.
Reinigen
Klimaanlagen filtern Umweltgifte und Allergieerreger aus der Luft. Beste Voraussetzungen für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden. Alle Innengeräte sind mit speziellen Filtern ausgestattet, welche Staub, Pollen, Rauch,... etc. aus der Raumluft entfernen. Abhängig von Ihren Ansprüchen kann diese Filterwirkung erhöht werden und ist besonders bei Personen mit Allergien unerlässlich.
Entfeuchten
Im Kühlmodus entfeuchten Klimaanlagen die Luft und sorgen damit für ein verbessertes Wohlbefinden. Beachten Sie aber auch, daß eine optimierte Luftfeuchte das Wachstum von Staubmilben und Schimmelpilzen wesentlich einschränken kann und sich damit wieder positiv auf Personen mit Allergien auswirkt. Generell wird eine Luftfeuchtigkeit von 40 - 60% als angenehm empfunden.
Belüften

Die Belüftung des Raumes kann in eine Klimaanlage integriert werden. Die verbrauchte Raumluft wird abtransportiert, frische, aufbereitete Luft wird von außen eingebracht. In Übergangszeiten, wenn die Klimaanlage abgestellt ist, kann diese Lüftung unabhängig davon weiterbetrieben werden.
Unsere Lüftungssysteme können natürlich auch gänzlich ohne Klimaanlage eingebaut werden.

Weitere Informationen bei unseren Vertriebspartnern:
http://www.daikin.de   und   http://www.stulz.de